Pressespiegel 2006


[PRESSESPIEGEL 2004]   [PRESSESPIEGEL 2005]

 

 

In folgenden Medien wurden Projekte von Mitgliedern oder Forschern der Heidelberger Akademie der Wissenschaften im Jahr 2006 vorgestellt (Liste in Auszügen):

 

Forschungsstellen, Forschungsprojekte

 

Annee Philologique

"Ausgewogene Betrachtung."
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nr. 192. Samstag, 19. August 2006, Seite 15.
(Autor: Martin Dreher)

 

Archäometrie

"Die Langsamkeit der Entdeckungen. Grimms Wörterbuch, Bachs Nachlaß, die Gesamtschau der lateinischen Sprache – rund 600 Wissenschaftler arbeiten in Deutschland an Projekten, deren Abschluß sie wohl nicht mehr erleben werden."
In: Stern. Nr. 47/2005.
(Autor: Marc Goergen)

 

Deutsches Rechtswörterbuch

"Recht und Literatur um 1800."
In: Wolfenbütteler Bibliotheks-Information. Jg. 30, Januar – Dezember 2005, Nr. 1 – 4.
(Autor: Ulrich Kronauer)

 

Dictionnaire étymologique de l’ancien français (DEAF) – Altfranzösisches Etymologisches Wörterbuch

"Bitte nicht die Nase ins Tischtuch putzen. Redakteure der Kinder-Uni machten sich im Romanischen Seminar der Universität über das Altfranzösische Wörterbuch schlau."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 6. Freitag, 24. März 2006, Seite 6
(Autor: Stefan Zeeh)

"Überraschend satirisches Werk eines Zisterziensermönchs. Hochkarätiger Fund gelungen: »Verse über den Tod« – Eine altfranzösische Handschrift aus dem 13. Jahrhundert wurde in der Universitätsbibliothek Heidelberg entdeckt."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 100. Dienstag, 2. Mai 2006. S. 14, Universitas.
(Autor: Heiko P. Wacker)

 

"Das Mittelalter war gar nicht so finster. Der Romanist Thomas Städler berichtet bei der Kinderuniversität darüber, wie vor 800 Jahren gespielt wurde."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 254. Freitag, 3. November 2006, S. Metropolregion. (Autor: Stefan Zee)

 

Edition literarischer Keilschrifttexte aus Assur

"Gilgamesch auf der Spur. Ausstellung in der Uni-Bibliothek."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 11. Samstag/Sonntag, 14./15. Januar 2006, S. 6.
(Autor: Johannes Schnurr)

"Gilgamesch auf der Spur. Einblicke in die Geisteswelt des alten Orients."
In: Wochen-Kurier. Nr. 3. Mittwoch, 18. Januar 2006, S. 3.

 

"3000 year old secrets of the Assyrian culture disclosed today."
Auf: Baden-Württemberg International. Gesellschaft für internationale wirtschaftliche und wissenschaftliche Zusammenarbeit mbH. www.study-guide-bw.com [Datum: 13.1.2006]

 

"Assyrische Keilschriften in Heidelberg."
Auf: SWR2. 17. Januar 2006, 18.40 Uhr.
(Autor: Jörg Tröger)

 

Felsbilder und Inschriften am Karakorum-Highway

"Felsbilder führen wie ein Tunnel in die Vergangenheit. Forscher der Heidelberger Akademie der Wissenschaften entschlüsseln Felsbilder und Inschriften am Karakorum-Highway in Pakistan – Die ältesten sind 6000 Jahre alt."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 40. Freitag, 17. Februar 2006, S. 6.
(Autor: Johannes Schnurr)

"Im Schatten des Naga Parbat."
Auf: scienzz-ticker. 20.2.2006.
www.scienzz.de/ticker/art5838.html

 

"Forscher der Heidelberger Akademie der Wissenschaften entdecken ungewöhnliches Felsbild in Pakistan."
Auf: Kultur extrA Das Online-Magazin. 20. Februar 2006.
www.kultura-extra.de/extra/notizen.php#0670

 

"Heidelberger entdecken Felsen-Buddhas."
In: Bild. Rhein-Neckar. 21. Februar 2006, S. 1.

 

"Tunnel in die Vergangenheit. Wissenschaftler entdecken Felsbild in Pakistan – Buddha-Darstellungen dieser Art waren in der Region bislang unbekannt."
In: Die neue Epoche. Epoch Times International. Nr. 10. 10. März bis 16. März 2006, Seite 10 (Wissen).
(Autor: Johannes Schnurr)

 

Goethe-Wörterbuch

"Schlag nach bei Goethe! Mit Tübinger Hilfe wurde ein Bedeutungswörterbuch im Internet gestartet."
In: Schwäbisches Tagblatt. Ausgabe Tübingen, Mittwoch 22. März 2006, Seite 26.

"Goethe (2). Goehte-Wörterbuch online."
In: Süddeutsche Zeitung. Nr. 69. Donnerstag, 23. März 2006, S. 14.

 

"Das Tübinger Goethe-Wörterbuch."
Auf: SWR 4. Baden-Württemberg Radio Tübingen.. 19. April 2006.
Goethe.mpg

 

"Im Netz mit »Bep-Bep«, Fakchen, Gakchen, Fieckchen und Gieckchen. Das Goethe-Wörterbuch – Ein Forschungsvorhaben der Heidelberger Akademie der Wissenschaften zusammen mit Berlin und Göttingen."
In: Giessener Allgemeine. 29. April 2006.
(Autorin: Daniela Ziegler)

 

"»Fakchen« und »Gakchen«. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften arbeitet am Goethe-Worterbuch."
In: Die Rheinpfalz. 1. Juni 2006.
(Autorin: Daniela Ziegler)

 

"Goethes Wortschatz online nutzen."
In: Gottinger Tageblatt. 28. Juli 2006.
(Autorin: Daniela Ziegler)

 

Mannheimer Hofkapelle – Südwestdeutsche Hofmusik im 18. Jahrhundert

"Mozart, unzweifelhaft. Ein Online-Lexikon von Heidelberger Musikwissenschaftlern."
In: UniSpiegel. Februar März 1/2006, S. 7.

"In Mannheim hat selbst Mozart gestaunt. Premiere einer alten »neuen Oper«."
Auf: SWR-Fernsehen. Kultur Café. Samstag, 25. Februar 2006, 18.15 Uhr.
(Regisseur: Harold Wetzel)

 

"Das gefühllose Herz ist grausam und dumm. Hofoper mit Reformstatus: Nach fast 250 Jahren ist Tommaso Traettas „Sofonisba“ in Mannheim wieder auf der Bühne zu sehen."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 48. Montag, 27, Februar 2006, S. 10.
(Autor: Matthias Roth)

 

"Vielklang. Zum Mozart-Jubliäum gibt es in der Kurpfalz eine große Veranstaltungsvielfalt."
In: bw-woche. Nr. 7. 27. Februar 2006, Sonderseite: Kultur.
(Autorin: Viola Eigenbrodt)

 

"Die Vögel haben mit gezwitschert. Lebendiges Barockschloss: Sinfonie im Innenhof."
In: Schwäbische Zeitung. Dienstag, 9. Mai 2006.
(Autorin: Katharina von Glasenapp)

 

"Die Musikarchaologin. Barbel Pelker ist im Mozartjahr wieder schwer gefragt."
In: Scala. Das Rhein-Neckar-Kulturmagazin. 16. Jahrgang, Juli 2006, S. 4.
(Autorin: Viola Eigenbrodt)

 

"Sie steht für die Musik der Quadratestadt im 18. Jahrhundert – die Mannheimer Hofkapelle."
In: Mannheimer Morgen. 24. Juni 2006, S. 22.
(Autor: tan)

 

"Mozart bei Wind, Donner und Regen. Der Salzburger und seine Aufenthalte in der Kurpfalz: Mehrere Ausstellungen in Heidelberg und Schwetzingen zeigen kostbare Exponate und originelle Objekte."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 215. Samstag/Sonntag, 16./17. September 2006, Seite 16.
(Autorin: Heide Seele)

 

"Kurpfälzer Spuren eines Musik-Genies. Geschichte: Mozart-Schau in Heidelberg und Schwetzingen zeigt Kostbares und Kurioses."
In: Mannheimer Morgen. Samstag, 16. September 2006, Seite 31, Kultur.
(Autorin: WB)

 

"Die Geheimnisse der Zauberflöte. »Theater um Mozart in Heidelberg und Schwetzingen zeigt Bühnenentwürfe und Briefe.«"
In: Stuttgarter Zeitung. Nr. 216. Montag, 18. September 2006, Seite 9.
(Autorin: Johanna Eberhardt)

 

"Ausstellung »Theater um Mozart«"
Auf: Kultura-Extra. Das onlinemagazin.
www.kultura-extra.de/kalender.php?pid=1561

 

"Theater um Mozart. Mozart-Ausstellung und Kongress."
In: Meier. Das Stadtmagazin. Oktober 2006, S. 52.
(Autor: Ingo Wackenhut)

 

"»Mozart-Sweets« in psychedelischen Farben. »Theater um Mozart« – Der Begleitband zur Jubiläumsschau umkreist viele Facetten im Leben und Schaffen des Musikers."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 243. Freitag, 20. Oktober 2006, S. 15.
(Autorin: Heide Seele)

 

"Marke Mozart, Mannheim, Mark. »Theater um Mozart« – Ausstellung, Kongress und Mozart-Interview mit Bärbel Pelker."
In: scala. Oktober 2006. S.22f.
(Autor: Ingo Wackenhut)

 

Melanchthon-Edition

"Berater der Fürsten – Verfolger der Täufer. Philipp Melanchthon im Briefwechsel."
In: Neue Züricher Zeitung. 15. Februar 2006.
www.nzz.ch/2006/02/15/fe/articleDA930.html
(Autorin: Isabelle Deflers)

 

als print: Neue Züricher Zeitung. Nr. 38. Mittwoch, 15. Februar 2006, S. 57.

 

"Heinz Scheible 75."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 178. Freitag, 4. August 2006, S. 16.
(Autor: W.T.)

 

Radiometrische Altersbestimmung von Wasser und Sedimenten

"Ein Olivenzweig verwirrt die Archäologen. Neue Datierung sieht das Ende der kretischen Minoerkultur 100 Jahre früher – Konflikt mit kunsthistorischen Daten."
Auf: Die Welt online. Freitag, 28. April 2006. http://www.welt.de/data/2006/04/28/879639.html
(Autor: Roland Knauer)

 

"Es fehlen hundert Jahre. Eine neue Datierung schafft Verwirrung unter den klassischen Archäologen."
Auf: Telepolis Wissenschaft. Freitag, 28. April 2006. http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22555/1.html
(Autorin: Andrea Naica-Loebell)

 

"Olivenbaum irritiert Historiker. Forscher fanden auf Santorin ein Stück Holz, das die antike Zeitrechnung durcheinanderbringt."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 98. Freitag, 28. April 2006, S. 7.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Olivenbaum irritiert Historiker. Forscher fanden auf Santorin ein Stück Holz, das die antike Zeitrechnung durcheinanderbringt."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 98. Freitag, 28. April 2006, S. 7.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Santorin: Historischer Vulkanausbruch früher als gedacht. Fehlen in der Zeitrechnung der Antike 100 Jahre?"
Auf: geoscience online.de . Dienstag, 2. Mai 2006. http://www.geoscience-online.de/index.php?cmd=wissen_details&id=4655&datum=2006-04-28

 

"14.000 Jahre zurück in die Eiszeit. Was uns Bäume über das Klima berichten. Michael Friedrich von der Forschungsstelle Radiometrie der Heidelberger Akademie der Wissenschaften weiß, wie »Bäume sprechen« – Der Dendrochronologe ist »Herr« über den längsten Jahrringkalender der Welt."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 103. Freitag, 5. Mai 2006, S. 15, Aus der Wissenschaft.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

WIN-Programm

"Preis für Top-Forscherinnen. Stiftung ehrt in Wiesbaden Hautkrebsspezialistin und Biologin."
In: Frankfurter Rundschau. Nr. 26. Dienstag, 31. Januar 2006, S. 31.

"Neuronale Grundlagen der Furcht."
In: JournalMed. 31. Januar 2006.
www.journalmed.de/jmed_start.php

 

"Wie sich die Furcht ins Gehirn vortastet. Tübinger Wissenschaftlerin erforscht Zusammenhang von Emotionen und Körperreaktionen."
In: Stuttgarter Nachrichten. Nr. 37. Dienstag, 14. Februar 2006, S. 5.
(Autorin: Angelika Hensolt)

 

"Akademienprogramm positiv evaluiert. Das wissenschaftliche Nachwuchsprogramm „WIN“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist Ende Januar positiv evaluiert worden."
In: duz. Das unabhängige Hochschulmagazin. Nr. 02/2006. 24. Februar 2006. S. 7.
(Autor: Andreas Köster)

 

"Dem Gehirn beim Arbeiten zuschauen. Wissenschaftler sind mit modernen Bildgebungsverfahren menschlichen Gefuhlen auf der Spur – Arbeitet das Gehirn Depressiver anders?"
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 148. Freitag, 30. Juni 2006, S. 15, Wissenschaft.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Ein Programm fur Gewinner. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften fordert mit dem WIN-Kolleg gezielt junge Nachwuchswissenschaftler in interdisziplinaren Projekten."
In: DUZ. Das unabhangige Hochschulmagazin. Juni 2006, S. 34
(Autorin: Antje Schmid)

 

"Über den Tellerrand. Dr. Kirsten Mahlke uber das Zentrum fur wissenschaftlichen Nachwuchs."
In: uni’kon. 23/06. S. 10f.

 

Preise der Akademie

 

"Heidelberger Akademie zeichnet zwei Nachwuchsforscherinnen aus."
Auf: Landesportal Baden-Württemberg. http://www.idw-online.de/pages/de/news157710
(Quelle: dpa/lsw).
[Walter-Witzenmann- und Karl-Freudenberg-Preis 2006]

"Kampf an verschiedenen Lebensfronten. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften verleiht zwei Preise an Nachwuchsforscherinnen."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 112. Dienstag, 16. Mai 2006, S. 16.
(Universitas).
[Autor: haw]

 

"Akademiepreis fur Physik-Professor."
In: Mannheimer Morgen. Nr. 157, Dienstag 11. Juli 2006, S. 25.
(Autor: kjs)

 

Akademieveranstaltungen

 

"„Wir forschen. Für Sie.“ Akademie der Wissenschaften stellt ihre Arbeit Laien vor."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 69. Mittwoch, 19. April 2006, S. 5.

"Wissenschaft hautnah erleben. Am 25. April in der Akademie."
In: Wochen-Kurier. Nr. 16. Mittwoch, 19. April 2006.

 

"Wissenschaft hautnah erleben."
In: Stadtblatt. Amtsanzeiger der Stadt Heidelberg.. Nr. 14. Mittwoch, 12. April 2006, S. 7.

 

"Jahresfeier der Heidelberger Akademie der Wissenschaften."
Auf: CampusTV. Sendung vom 18. Mai 2006. Kurzfilm
(Autor: Joachim Kaiser)

 

"Sicherung des kulturellen Erbes. Die wissenschaftlichen Akademien fordern Langzeitprojekte, facherubergreifend."
In: UniSpiegel. Universitat Heidelberg. Juli-Oktober 3/2006, S. 2.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Heidelberg hinter Hecken und Zäunen. Ungewöhnliche Einblicke in die Gärten und Bauwerke der Stadt bietet der Tag des offenen Denkmals am 10. September."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 200. Mittwoch, 30. August 2006, S. 3.
(Autor: Andreas Bayer)

 

Wissenschaftliches Symposion „Was ist Alter?“

(gefördert von der Robert Bosch Stiftung)
 
"Chance einer alternden Gesellschaft. Symposion der Heidelberger Akademie der Wissenschaften will neue Impulse geben."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 251. Montag, 30. Oktober 2006, S.3.

 

"Vital bis ins hohe Alter. Die Menschen werden immer älter, doch sie werden in Zukunft möglicherweise später vergreisen."
In: bw-Woche. Nr. 44. 13. November 2006, S. 12 (Hintergrund). Scan
(Autor: Anthony D. Ho)


"Die Zukunft wird nicht grau, sondern silbern. Die alternde Gesellschaft: Tagung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 263. Dienstag, 14. November 2006, S. 6.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"»Was ist Alter?« Akademie der Wissenschaften lädt ein."
In: Wochen-Kurier. Nr. 46. Mittwoch, 15. November 2006
(Sonderbeilage: »Senioren heute«)

 

"Eigensinnig und unzufrieden oder weise und gütig? Wissenschaftler diskutieren auf Einladung der Akademie der Wissenschaften die Frage »Was ist Alter?«."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 266. Freitag, 17. November 2006, S. »Heidelberger Nachrichten. «
(Autorin: Ingeborg Salomon)

 

"»Was ist Alter?« – Antworten von Forschern auf eine nur scheinbar banale Frage."
Auf: SWR 2. Sendung: Campus. Neues aus Forschung und Wissenschaftspolitik. Samstag, 18. November 2006, 10.05 bis 10.30 Uhr.
(Redaktion: Markus Bohn. Autorin: Susanne Irmen u.a.)

 

"Interdisziplinärer Dialog – Was ist Alter? Eine keineswegs naive Frage und viele Antworten."
In: Spektrumdirekt. www.wissenschaft-online.de
(Autorin: Annette Hupfer)

 

Beiträge der Mitglieder oder über Mitglieder in den Medien (in Auswahl)

 

"Vom Nutzen des Nutzlosen. Um das Ansehen der Philosophie und der Geisteswissenschaften steht es nicht zum besten – zumindest nicht in einer Welt, in der sie mit dem Maß der vermeintlich profitschaffenden Naturwissenschaften gemessen werden."
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nr. 7. Montag, 9. Januar 2006, S. 6.
(Autor: Otfried Höffe)

 

"Ein Salzburger in Europa oder: Wem gehört Mozart? Zum 250. Geburtstag des berühmtesten Komponisten am 27. Januar – Kein anderer Ort prägte das Musikgenie so maßgeblich und dauerhaft wie Mannheim."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 17. Samstag/Sonntag, 21./22. Januar 2006, Sonderseite Kultur.
(Autorin: Silke Leopold)

 

"Dem Abgrund und dem Himmel so nahe. Gratulation in Worten und nach Noten – Silke Leopolds Mozart-Vortrag in Heidelberg und Thomas Feys Mozart-Gala in Mannheim."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 24. Montag, 30. Januar 2006, S. 8.

 

"Ein Volk braucht Götter, die es fürchten kann. Mozarts »Zauberflöte« als Beitrag zur Verbesserung der Welt / Ein Gespräch mit dem Ägyptologen Jan Assmann."
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nr. 23. Freitag, 27. Januar 2006, S. 46.
(Autorin: Julia Spinola)

 

"Ein »unägyptischer Ägyptologe«. Professor Jan Assmann wurde mit dem großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 52. Freitag, 3. März 2006, S. 6.
(Autor: Stefan Zeeh)

 

"Den Dialog gefördert. Peter Graf Kielmansegg erhielt das Bundesverdienstkreuz."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 58. Freitag, 10. März 2006, S. 6.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Reden und Gerede. Acht ehrwürdige Akademien der Wissenschaften und die Niederungen der Politik."
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nr. 79. Montag, 3. April 2006, S. 8.
(Autor: Werner Link)

 

"Wissenschaft mit klarer Sprache. Bundesverdienstkreuz für Peter Graf Kielmansegg."
In: Uni Report. Die Zeitung der Universität Mannheim. April 2006, S. 4.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Alzheimer – die verkannte Volkskrankheit. Der Molekularbiologe Konrad Beyreuther wird 65 – Gesunde Lebensweise kann Alzheimer vorbeugen."
In: Rhein-Neckar-Zeitung. Nr. 111. Montag, 15. Mai 2006, S. 16.
(Autor: Johannes Schnurr)

 

"Nicht nur mit den Augen des Westens. Die ostasiatische Porträtkunst zwischen Repräsentation und freier Individualität."
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung.. Nr. 114. Mittwoch, 17. Mai 2006, Seite N3.
(Autorin; sI. Schaarschmidt-Richter)
[Betreff: HAW-Publikation Das Porträt in Ostasien. Band 2. Teil II. von Dietrich Seckel]

Verantwortlich: Redaktion
Letzte Änderung: 23.06.2009