Energie-Symposium in Prag

Expertentagung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und der Gelehrten Gesellschaft der Tschechischen Republik, 18. bis 19. Dezember 2013

Vom 18. bis 19. Dezember 2013 findet in der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Prag, die Expertentagung “Energy Symposium” statt. Ausgerichtet wird die zweitägige Veranstaltung von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit der Gelehrten Gesellschaft der Tschechischen Republik. Es ist die erste Veranstaltung dieser Art, in der Experten beider Länder Themenfelder in Grundsatzreferaten vorstellen und anschließend die verschiedenen Ansätze und Vorstellungen diskutieren. Themen wie Atomausstieg, Speicherung und Durchleitung werden dabei eine zentrale Rolle spielen. Die insgesamt 16 deutschen und 14 tschechischen Experten werden sich auch mit den verschiedenen Problematiken der Energiegewinnung, wie Atomkraft, Wind- und Wasserkraft, fossilen Brennstoffen bis hin zu Solarenergie und Geothermie auseinandersetzen. In der abschließenden Podiumsdiskussion werden insbesondere gesellschaftliche und rechtliche Fragen in den Vordergrund gestellt.

Windkraftrad Windkraftrad am Hafenvon Frederikshavn, Dänemark
 

Die Tagung, zu der Gäste aus dem In- und Ausland erwartet werden, wird vom Tschechischen Umweltminister eröffnet.

Tagungssprache ist englisch.

Tagungsort: Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Prag 1, Národní 3, Raum 206

Tagungsbeginn: 18. Dezember 2013, 14.00 Uhr

Anmeldung: jedinakova@kav.cas.cz

Weitere Informationen und Tagungsprogramm: www.haw.uni-heidelberg.de/veranstaltungen/termine.de.html

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Über eine Berichterstattung freuen wir uns.