Buchvorstellung - Historischer und kritischer Kommentar zu Friedrich Nietzsches Werken

Öffentliche Buchvorstellung im Nietzsche-Dokumentationszentrum Naumburg/Saale, 16. Oktober 2013, 19:30 Uhr

 

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften präsentiert gemeinsam mit dem Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg die drei ersten Kommentar­bände zu Nietzsches Werken: „Die Geburt der Tragödie“ (Bd. 1/1), „Götzen-Dämmerung“ und „Der Fall Wagner“ (Bd. 6/1) sowie „Der Antichrist. Ecce Homo. Dionysos-Dithyramben. Nietzsche contra Wagner“ (Bd. 6/2).

 

Nach der Begrüßung durch Dr. Ralf Eichberg (Leiter des Nietzsche-Dokumentations­zentrums) wird Prof. Dr. Gerd Theißen (Vorsitzender der Kommission Nietzsche-Kommentar der Heidelberger Akademie der Wissenschaften) über die „Faszination durch Nietzsche“ sprechen. Danach wird Prof. Dr. Jochen Schmidt (Leiter der Forschungsstelle) die „Konzeption und Anlage des Kommentars“ vorstellen. Prof. Dr. Andreas Urs Sommer (Wissenschaftlicher Kommentator) wird schließlich Einblicke in die „Praxis des Kommentierens am Beispiel von Nietzsches Spätschriften gegen Wagner“ geben.

 

Datum: 16. Oktober 2013, 19:30 Uhr

Ort: Nietzsche-Dokumentationszentrum, Jakobsmauer 12, 06618 Naumburg (Saale)

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:

www.haw.uni-heidelberg.de/veranstaltungen/termine.de.html

 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

 


Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Jochen Schmidt
Prof. Dr. Andreas Urs Sommer
Forschungsstelle Nietzsche-Kommentar der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Deutsches Seminar II der Universität Freiburg
Platz der Universität 3, 79085 Freiburg
Telefon 0761-203-3255
E-mail: sommer@adw.uni-heidelberg.de
 
Medienkontakt:

Dr. Herbert von Bose
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Karlstraße 4, 69117 Heidelberg
Telefon:    06221-54 34 00
E-Mail:      herbert.vonbose@adw.uni-heidelberg.de
Internet:   www.haw.baden-wuerttemberg.de

verantwortlich: Redaktion
Letzte Änderung: 15.10.2013