WIN-Kolleg: Kollegiaten


Ball

Tonio Ball

Jahrgang 1971

Neurozentrum des Universitätsklinikums Freiburg

Breisacher Str. 64
79106 Freiburg

tonioball@yahoo.de


Tonio Ball studierte Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und an der Fakultät Broussais-Hôtel-Dieu in Paris und schloss sein Studium 2002 ab. Schon während des Studiums legte er einen besonderen Schwerpunkt auf die neurologisch-psychiatrischen Fächer. In seiner am Neurozentrum der Universität Freiburg durchgeführten Doktorarbeit mit dem Titel „Motorische Gehirnaktivität beim Menschen: eine Studie mittels Stromdichterekon-struktion und funktioneller MRT“ beschäftigte er sich mit Methoden zur Darstellung detaillierter Aktivitätsmuster der menschlichen Großhirnrinde am Beispiel der Vorbereitung und Durchführung einfacher Handbewegungen. Er arbeitete zudem auch an für Brain-Computer-Interface-Anwendungen relevanten Fragestellungen. Von November 2002 bis Juni 2007 war er im WIN-Projekt „Neuronale Kodierung von Bewegung bei Affe und Mensch: Von Einzelzellen und Zellensembles zum Brain-Computer-Interface“ tätig.

 

Ausgewählte Publikationen

  • T. Ball, A. Schreiber, B. Feige, M. Wagner, Ch. Lücking, R. Kristeva-Feige, The role of higher-order motor areas in voluntary movement as revealed by high-resolution. EEG and fMRI, Neuroimage. 1999 Dec; 10(6):682–94.
  • T. Müller, T. Ball, R. Kristeva-Feige, T. Mergner, J. Timmer, Selecting relevant electrode positions for classification tasks based on the electro-encephalogram, MedBiolEngComput. 2000 Jan; 38(1):62–7.
  • T. Müller, T. Ball, R. Kristeva-Feige, Th. Mergner, J. Timmer, Classification of electro-encephalographic spatial patterns, in: R. Brause, E. Hanisch (Eds.) Lecture Notes in Computer Science (No. 1933), 55–60
verantwortlich: Redaktion
Letzte Änderung: 14.09.2009