"Neue" Wege in der Medizin: Alternativmedizin - Fluch oder Segen?

 

Der Band zur Konferenz "Neue"  Wege in der Medizin: Alternativmedizin - Fluch oder Segen?  ist im Universitätsverlag Winter, Heidelberg erschienen.


Ort: Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Zeitraum: 28.-30.10.2009

Beginn: 28. Oktober 2009, 17:00 Uhr


Interdisziplinäre Akademiekonferenz junger Wissenschaftler.

 

Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt vom Förderverein der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

 

 

Trotz großer Fortschritte der sog. Schulmedizin erfreuen sich alternative und komplementäre Heilmethoden wachsender Beliebtheit, insbesondere bei chronischen Erkrankungen. Auch vermeintlich „austherapierte“ Patienten und deren Ärzte suchen oftmals Behandlungsalternativen jenseits der anerkannten schulmedizinischen Therapien. Ziel der Akademiekonferenz ist es, das Thema Alternativmedizin im Spiegel von Medizin, Gesundheitswissenschaften, Ethik und Recht ausgewogen zwischen den unterschiedlichen Fachrichtungen, zwischen Kritikern und Befürwortern der alternativen Heilverfahren, zwischen Fachleuten und Publikum, zwischen Wissenschaft und Praxis zu diskutieren.

 

Für den Umgang mit alternativen Heilmethoden wird das Symposium in diesem umstrittenen und noch weitgehend unerforschten Bereich dazu beitragen, eine seriöse und wissenschaftlich fundierte Basis zu schaffen. Dabei soll anhand realistischer Vorschläge und Zukunftsperspektiven aufgezeigt werden, wie man mit Angebot von und Nachfrage nach Alternativmedizin in medizinischer, gesellschaftlicher, juristischer und gesundheitsökonomischer Sicht umgehen sollte.

 

 

Veranstaltet von:

Dipl.-Jurist Raymond Becker, Universität Heidelberg

PD Dr. med. Julika Loss, Universität Bayreuth

Dipl.-Gesundheitsökonomin Mirjam Thanner, Universität Bayreuth

Dr. med. Serkan Sertel, Universitätsklinikum Heidelberg

Ass. jur. Isabel Stassen, DKFZ Heidelberg

Ass. jur. Ines Walburg, LL.M., Universität Heideberg

 

Ansprechpartner:

Dipl.-Jurist Raymond Becker

Ass. jur. Ines Walburg, LL.M.

Friedrich-Ebert-Anlage 6-10

69117 Heidelberg

Tel. 06221-547471 / 547473

Fax. 06221-547454

e-mail: neue-wege-medizin@adw.uni-heidelberg.de

 

Downloads

Programm-Titelblatt

Programm

 

Hotelliste



verantwortlich: Redaktion
Letzte Änderung: 24.03.2011