WIN-Kolleg: Kollegiaten


Pacholski

Claudia Pacholski

Jahrgang 1973

Max-Planck-Institut für Metallforschung
Neue Materialien und Biosysteme – Department Prof. J. P. Spatz

Heisenbergstraße 3
70569 Stuttgart

Pacholski@mf.mpg.de

 

Claudia Pacholski studierte Lebensmittelchemie an der Universität Hamburg und untersuchte in ihrer Diplomarbeit die Bildungsbedingungen von 2-(3’-Indolyl-methyl)tryptophan in biotechnologisch hergestelltem L-Tryptophan. Nach der Diplomarbeit wechselte sie ihren Forschungsschwerpunkt und promovierte am Institut für Physikalische Chemie der Universität Hamburg über die Synthese und Charakterisierung von Halbleiter Nanopartikeln in der Gruppe von Prof. H. Weller. Ein DFG-Stipendium ermöglichte ihr einen zweijährigen Postdoktoranden-Aufenthalt im Department of Chemistry and Biochemistry an der University of California, San Diego in der Gruppe von Prof. M. J. Sailor. Ihre Forschung konzentrierte sich auf die Entwicklung von Biosensoren auf Basis von nanostrukturiertem Silicium (photonische Kristalle). Seit 2007 arbeitet sie am Max-Planck-Institut für Metallforschung in der Abteilung von Prof. J. P. Spatz. Der Fokus ihrer Forschung liegt auf der Entwicklung strukturierter Oberflächen für Anwendungen im Bereich Biosensoren. Im Sommer 2008 wurde sie WIN-Kollegiatin und ist im Projekt „Protein kinase D-regulated extracellular matrix degradation monitored by an optical biosensor“ tätig.

 

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN
  • B. Müller, C. Pacholski, T. Simat, H. Steinhart, Synthesis and formation of an EMS correlated contaminant in biotechnologically manufactured L-tryptophan,
    Advances in Experimental Medicine and Biology, 1999, 467 (Tryptophan, Serotonin and Melatonin), 481-486
  • C. Pacholski, A. Kornowski, H. Weller, Self-assembly of ZnO: from nanodots to nanorods,
    Angew. Chem. Int. Ed., 2002, 41 (7), 1188-1191
  • C. Pacholski, M. Sartor, F. Cunin, G. M. Miskelly, M. J. Sailor, Biosensing using porous silicon double-layer interferometers: reflective interferometric Fourier transform spectroscopy,
    JACS, 2005, 127, 11636-11645
  • M. M. Orosco, C. Pacholski, G. M. Miskelly, M. J. Sailor, Amplified optical biosensor for protease activity using protein-coated porous silicon photonic crystals,
    Adv. Mater., 2006, 18 (11), 1393-1396
  • Biospektrum 5/2008. Special Zellbiologie. Angelika Hausser und Claudia Pacholski. Detektion extrazellulärer Matrixdegradation durch einen Biosensor.
Verantwortlich: Redaktion
Letzte Änderung: 23.06.2009