Cappella Sistina

(Ehemaliger) Forschungsstellenleiter

Prof. Dr. Ludwig Finscher

(Ehemalige) Mitarbeiter

Dr. Adalbert Roth
Dr. Thomas Schmidt-Beste

 

 

Dokumentation der Geschichte der päpstlichen Kapelle, die für die Kirchenmusik bis ins 19. Jahrhundert die zentrale Institution war. Historisch-kritische Edition von Quellen aus dem Vatikanischen Archiv sowie Studien zur Kapellgeschichte (Rekonstruktion der Zusammensetzung des Sängerkollegiums, Studien zur Choralüberlieferung und zum mehrstimmigen Repertoire des 15. und 16. Jahrhunderts). Veröffentlichung eines neuen Katalogs der Musikhandschriften und -drucke der Kapelle. Veröffentlichung ausgewählter Kompositionen.

 

Das Projekt wurde erfolgreich beendet. Es hatte eine Laufzeit von 1989 bis 2001.

 

Verantwortlich: Redaktion
Letzte Änderung: 07.05.2015